23.09.2020

Kostenfreies Webinar „Elektronische Signatur – Rechtliche Grundsätze, Mythen und Nutzen“ am 09. Oktober 2020, 10:00 – 11:00 Uhr

Mit Inkrafttreten der eIDAS-Verordnung wollte der EU-Gesetzgeber einen einheitlichen branchenübergreifenden Rechtsrahmen zur Verwendung von elektronischen Signaturen schaffen. Dabei sollten nicht nur Unternehmen einen Vorteil von der Nutzung der elektronischen Signatur erhalten, sondern auch Verbraucher und der Öffentliche Dienst. Der Vorteil der Nutzung liegt hier natürlich auf der Hand: die Zeitersparnis. Durch diverse Online-Dienstleister ist es mittlerweile in Sekundenbruchteilen möglich, einen Vertrag zu erstellen, zu verhandeln und ihn rechtsgültig zu unterschreiben – jederzeit, von überall und ohne Papier.

Jede Medaille hat bekanntlich eine Kehrseite. Die Rechtsanwälte der FinLegal – Rechtsanwaltsgesellschaft für die Finanzbranche mbH haben sich ebenfalls diese Frage gestellt und schauten sich die eIDAS-Verordnung genauer an. Aufgrund von zahlreichen Anfragen und der eigenen Erfahrung, haben sie festgestellt, dass das Inkrafttreten der eIDAS-Verordnung bei deutschen Finanzinstituten zu Unsicherheiten geführt hat. So fragen sich viele: Welche Signatur brauche ich denn nun, wenn ich meinen Vertrag digital unterzeichnen will? An welchen Dienstleister wende ich mich da und wo werden dann meine Daten gespeichert? Und die wichtigste Frage ist immer: Ist das überhaupt rechtssicher und gerichtsfest, was ich da tue?

Die Rechtsanwälte von FinLegal versuchen, in einem kostenfreien Webinar zu diesem Thema, die jetzige Gesetzeslage für Sie klar und verständlich darzustellen. Im Rahmen dessen wird Ihnen vorgestellt, welche Arten an Signaturen überhaupt möglich sind, welche Beweiskraft diesen zugesprochen wird und welche Neuerungen durch die eIDAS-Verordnung noch zu Tage getreten sind. Zudem werden Ihnen die juristischen Fallstricke rund um die Thematik der Cloud-Lösungen kurz dargestellt und wie sich diese zur Auslagerung verhält.

Im Anschluss wird Ihnen die durch den Kooperationspartner, der VÖB-Service GmbH, entwickelte Anwendung LeDIS *CONTRACT überblickartig vorgestellt. Dieses Tool bietet Ihnen die Möglichkeit digital, schnell und rechtssicher standardisierte Verträge zu erstellen, zu verhandeln, zu verwalten und diese sodann abzuschließen - ohne Medienbruch.

Besuchen Sie unser kostenfreies Webinar am 09. Oktober 2020, 10:00 - 11:00 Uhr, zu diesem Thema!

Wir freuen uns auf einen regen Austausch!

Anmeldung & weitere Informationen

Ihre Rechtsanwälte der FinLegal